Traditionelles und modernes Handwerk auf der Radrunde Allgäu

Donnerstag, 30.04.2020 bis Sonntag, 02.05.2020

Donnerstag, 30.04.2020
Anreise und Abendessen
Anreise bis 17:30 Uhr ins Hotel Weber am Bach, danach Rad-Ausgabe
18:00 Uhr: Stadtrundgang und Abendessen im historischen Weinhaus Löwen
Übernachtung

Freitag, 01.05.2020
Maibaumfest und Kneipp
09:00 Uhr: Unsere erste Route führt uns über Stephansried nach Ottobeuren. Hier findet traditionell das Maibaumstellen statt. Wir passieren übrigens seinen Geburtsort und Heimat. Richtig bayerisch wird´s, wenn wir in Ottobeuren beim Maibaumfest dabei sind. Zu Füßen der Basilika wird zünftig mit Blasmusik und Frühschoppen gefeiert.
11:00 Uhr: Es geht weiter zur Katzbrui Mühle. Die bäuerliche Getreidemühle aus dem 17. Jahrhundert war die Vorlage der Mühle aus dem Film „Krabat“ und ist heute sowohl ein Mühlenmuseum als auch ein traditioneller Gasthof.
12:00 Uhr: Mittagessen und Mühlenführung Katzbrui Mühle
13:30 Uhr: Weiter geht es entlang der Radrunde Allgäu nach Bad Wörishofen, der Geburtsstätte Kneipps.
15:00 Uhr: Eine willkommene Abwechslung zum Radeln: Der Barfußpfad im Kurpark und viel Wissenswertes zu Sebastian Kneipp. Er hat mit seiner Kneipp-Kur das einzig anerkannte ganzheitliches Naturheilverfahren entwickelt, heute imatrielles Kulturerbe.
19:00 Uhr: Abendessen und Übernachtung

Samstag, 02.05.2020
Die Radrunde Allgäu entlang bis zu den Königsschlössern
09:00 Uhr: Vormittag geht es entlang der Radrunde Allgäu nach Marktoberdorf. In Kaufbeuren ein Muss: Das Cresentia-Kloster mit Auszeit im Kloster.
12:00 Uhr: Mittagessen Marktoberdorf
13:30 Uhr: Am Forggensee entlang geht es nach Füssen.
16:00 Uhr: Abreise  - Transfer inkl Räder zurück nach Memmingen für die PKW-Anreisenden; Zugreisende dürfen gerne ab Füssen abreisen.

Etappen:
In der interaktiven Karte lassen sich die Etappen im Detail anschauen, dazu genügt das Verschieben der Markierung:
https://www.allgaeu.de/a-01-radrunde-allgaeu-die-runde-in-die-schoensten-ecken#ipd=11186329
https://www.allgaeu.de/a-01-radrunde-allgaeu-die-runde-in-die-schoensten-ecken#ipd=11186229

An- und Abreise: Da uns das Thema Nachhaltigkeit sehr am Herzen liegt, sind unsere Pressereisen im Jahr 2020 so konzipiert, dass wärend der Reise keine Autos benötigt werden. Gerne organisieren wir einen Transfer vom Bahnhof zum Hotel.