Sportliche Herausforderung und Gruppenerlebnis im Allgäu: Radsport- Events in der beliebtesten Radregion Deutschlands

RadRAce, mRadmarathon Tannheimer Tal, AKB-Radltour, Klapprad WM und MTB-Marathon Pfronten, Rad-Kriterium Wangen

Das Allgäu gehört laut mehreren Radreiseanalyse zu den beliebtesten Radregionen Deutschlands. Das liegt insbesondere an den Strecken und den darauf liegenden Sehenswürdigkeiten sowie der Qualität der Wege. So vereint die 475 Kilometer lange Radrunde Allgäu Geschichten und Sehenswürdigkeiten, führt durch historische Städte genauso wie durch Naturschönheiten. Zudem sind sowohl die Radrunde Allgäu als auch der Illerradweg vom ADFC mit vier Sternen, die Schlossparkrunde im Allgäu sogar mit fünf Sternen bedacht und ist damit zugleich die höchstdekorierte Strecke im Allgäu. Sie ist Teil der Radreiseregionen Schlosspark. Auch die Radreiseregion Naturschatzkammern im württembergischen Allgäu und die Glückswege im Unterallgäu, die erste ADFC zertifizierte Radreiseregion in Baden-Württemberg überhaupt, sowie die Strecken Naturbiken Allgäu/Tirol und der neue Lechradweg sind überaus beliebt, wie die Nachfrage zeigt. Warum das Allgäu als radreiseregion punktet?Weil hier die Qualität stimmt: Neben den Strecken auch die typischen Einkehrmöglichkeiten und Radgastgeber. Für Radler und Radlerinnen halten verschiedene Anbieter aber noch mehr bereit:

Rad Race One Twenty 2024 am 15./16.06.2024
Am 15. Und 16. Juni 2024 wird die Alpenstadt Sonthofen zum zweiten Mal in einen Bike-Festival- Ausnahmezustand versetzt: Starteten 2023 rund 1.000 Rennradelnde, sind es heuer 3.200. Die Startplätze waren innerhalb weniger verkauft. Mit der Gesamtstarterzahl von 3.200 zählt das RAD RACE ONE TWENTY schon jetzt zu einem der fünf größten Rennrad-Events in Deutschland und das bereits im zweiten Jahr.

Rad-Marathon Tannheimer Tal am 07.07.2024 mit Rennradwoche
Der RAD-MARATHON Tannheimer Tal gehört zu den bekanntesten Radevents im Allgäu und Tannheimer Tal. Rund 2.500 ambitionierte Rennradler und Rennradlerinnen sind wohl wieder am Start, um die Strecken von 214 Kilometern und 3.500 Höhenmeter sowie für Hobby-Radelnde die über 129, 96 und 56 Kilometern zu fahren. Die begleitende Rennradwoche zum RAD-MARATHON vor dem Event mit den Ex-Profis Marcel Wüst und Gerrit Glomser, zieht schon vorher viele Gäste ins Tiroler Hochtal. Die beiden Profis bereiten auf die Strecken vor, insbesondere auf die Langdistanz. Denn diese führt unter anderem über den Riedbergpass, Deutschlands höchstgelegener Alpenpass auf 1.407 Metern bei einer maximalen Steigung von 16 % bei einer Länge von 8,7 Kilometern und 620 Höhenmetern. Danach folgt eine lange Abfahrt in den Bregenzerwald und anschließend 42 Kilometer anspruchsvoller Anstieg bis zum höchsten Punkt, dem Hochtannbergpass auf österreichischem Gebiet. Nach Warth führt eine längere Abfahrt ins Lechtal und entlang des wildromantischen Lechs bis zum Gaichtpass, wo die letzte Hürde vor dem Ziel im Tannheimer Tal wartet. „214 Kilometer die eine echte Herausforderung darstellen“, finden auch die ehemaligen Radprofis Marcel Wüst und Gerrit Glomser, welche seit Jahren Stammgäste beim RAD-MARATHON sind. Für mehr Qualität und Sicherheit sorgen die Straßensperrungen für den motorisierten Verkehr in einigen Orten und auf den Riedbergpass.
https://www.rad-marathon.at/

ABK Allgäuer Radltour, Breitensportveranstaltungen im Ostallgäu am 23.06.2024
Die ABK Allgäuer Radltour unter Federführung der Aktienbrauerei Kaufbeuren und des Landkreises Ostallgäu ist mit jährlich rund 2.000 Teilnehmern eine der größten Breitensportveranstaltungen in Bayern. Die rund 50 Kilometer lange Strecke Radltour für Hobbyradler und Familien startet morgens um 9 Uhr (Eintreffen der Teilnehmer ab 8 Uhr) in Pfronten. Die Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt hier etwa 13 Kilometer pro Stunde. Ambitionierte Rennradler haben die Möglichkeit, ab 9 Uhr eine große Runde von ca. 100 Kilometern Länge zu fahren. Die Touren verlaufen überwiegend auf Radwegen und wenig befahrenen Nebenstraßen. Gegen 13 Uhr werden die Teilnehmenden am Startpunkt zurück erwartet, wo ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Interviews, Tombola und vielem mehr wartet. https://www.schlosspark.de/entdecken-und-erleben/radfahren/abk-allgaeuer-radltour

MTB Marathon Pfronten - Deutschlands schönster Bike Marathon am 07.09.2024
Über drei bewährte Strecken unterschiedlicher Länge verläuft der MTB Marathon Pfronten, der von sich behauptet, der schönste deutsche Bike Marathon zu sein. Und dem ist so, wie die Teilnehmenden gerne berichten. Drei Strecken stehen zur Auswahl: Die Kurzstrecke mit 26 Kilometern und 940 Höhenmetern, der Marathon über 53 Kilometer mit 1900 Höhenmetern und für Hartgesottene die Extremstrecke mit 76 Kilometern und knackigen 2600 Höhenmetern. Eins haben alle drei Strecken gemeinsam. Sie führen bis hoch zur Bergstation des Breitenbergs auf eine stattliche Meereshöhe von 1670 Metern. Atemberaubendes Panorama, steile Rampen und schnelle Abfahrten, da sollte alles dabei sein, was die Anstrengung lohnt.

Wer noch ein altes Klapprad im Keller stehen hat anstelle eines High-Tech-MTB, ist ebenfalls in Pfronten richtig:
Klapp-Rad WM in Pfronten
Mal eine echte Herausforderung: Zur Klapp-Rad-WM in Pfronten sind nur Klappräder aus den 70er und 80er Jahren zugelassen. Keine Klick-Pedale, keine andere Übersetzung und keine Motorisierung. Mit einem solchen Rad hinauf auf den Breitenberg zu fahren, ist eine echte Herausforderung. Spaß macht´s auch, denn alljährlich wird das originellste Rad und Trikot bewundert.
https://mtb-marathon-pfronten.de/

Barockrundfahrt durchs Allgäu und Oberschwaben am 01.09.2024
Die von der Rad-Union Wangen organisierte Barockrundfahrt hat ihren festen Termin, immer am 1. Sonntag im September. Auf den von Jahr zu Jahr veränderten Strecken befinden sich jährlich rund 2.000 Teilnehmende. Zur Auswahl stehen vier verschiedene Strecken in unterschiedlichen Längen, zwischen 35 und 160 Kilometer, und Schwierigkeitsanforderungen, die durchs Allgäu und Oberschwaben führen.
http://www.ru-wangen.de/

Alles zum Thema Radeln im Allgäu (Illerradweg, Lechradweg, Naturbiken Allgäu/Tirol, Radrunde Allgäu, Rennradrevier Allgäu) unter rad.allgaeu.de