Haus der Allgäuer Werte wird Lebensgefühl

Markenpartner bieten Programm auf der Allgäuer Festwoche; Gewinne und Mitmachstationen bereichern.

Noch nie waren die Werte der Marke Allgäu so wichtig wie heute. Ehrenwert, heilsam, friedlich – elementare Werte für eine Welt, wie sie sich wohl jeder wünscht. Originelle Menschen mit Ideen und Charakter gestalten das Allgäu zu einer unverwechselbaren Region voller Innovation. Jeden Tag aufs Neue füllen über 600 Markenpartner die Marke mit Leben. Rund 100 von ihnen sind auf der Allgäuer Festwoche für Besucher und Besucherinnen da.
Haus der Allgäuer Werte – Markthalle wird zu einem Lebensgefühl
In Halle A hat die Allgäu GmbH eingeladen. Zusammen gestalten die Markenpartner einen Ort der Begegnung, der Inspiration, der Wissensvermittlung und der Geselligkeit. Sie zeigen Kunst und Handwerk, laden ein selbst kreativ zu werden oder einfach nur zu genießen. Selbstverständlich haben die Verantwortlichen auch an Familien mit Kindern gedacht. Jeden Tag finden sich neue Markenpartner und Markenpartnerinnen ein. Genussmacher – nicht nur in kulinarischer Ausprägung, auch Vereine, Museen, ganze Landschaftsräume wie der Naturpark Nagelfluhkette oder das Günztal. Start-ups füllen ebenso die Halle wie bewährte Partner, beispielsweise die Allgäuer ÜberlandWerke, eza!, Allgäu Airport oder die Polizei. Mir Allgäuer – Urlaub auf dem Bauernhof sorgt für eine perfekte Bewirtung. Wenn die Besucher und Besucherinnen der Allgäuer Festwoche die Markthalle betreten, tauchen sie ins Allgäu ein.
Täglich neues Programm: Kultur, Handwerk, Startups, Familie, Umweltbildung.
Jeden Tag andere Themen, für Familien genauso für Fachkräfte, für Gründerinnen und Auszubildende wie für Kulturinteressierte. So heißt es 11 Städte, 11 Themen, 11 Gewinne auf der Fläche der Allgäuer Städte. Es werden hochwertige Preise im Wert von bis zu 150 Euro verlost, das Hutmuseum und das Bergbauernmuseum bietet Mitmachaktionen für Kinder, Kempten lässt seine römische Vergangenheit sprechen und Memmingen, die Stadt der Freiheitsrechte zeigt, welche Bedeutung einst aus dem Allgäu in ganz Europa wirkte. Auch zeigen täglich wechselnd Erzeuger, was hinter ihren regionalen Produkten und dem kulinarischen Erbe Allgäu steckt. Der Allgäuer Bäcker und seine Seele, die Kraft von heimischem Superfood und Allgäuer Öko-Bier sind hier einige Beispiele. Auch die Umweltbildung ist mit aktivem Programm im Haus der Allgäuer Werte: Das Alpinium und die großen Fünf des Allgäus wie das Netzwerk blühende Landschaften und die Vielfalt Bauernhof. Jeden Tag ein anderes Hotel – aus der Sicht der Auszubildenden, die Gründerregion Allgäu aus Sicht der Startups sind ebenfalls auf der Messe.
Regionale Identität: was dahinter steckt
In einem Bereich der Markthalle werden die Werte der Marke Allgäu für alle Sinne in Mitmachstationen aufbereitet: Wie fühlt sich die Marke wohl an? Wie riecht und schmeckt sie? Wie klingt sie? Wie schaut sie aus? Die Gäste können zugleich ihre eigene regionale Identität zeigen: Ein überdimensionales, hölzernes A für Allgäu wartet darauf, signiert zu werden.
Haus der Allgäuer Werte – Ansprechpartner finden
Wer zum Netzwerk der Allgäuer Werte gehören möchte, findet in der Markthalle die richtigen Ansprechpartner. Sowohl die der Allgäu GmbH, als auch die der Partner.